Partner der M-Bus Konferenz 2012:
figawa
----------
OMS
------------------------

Goldsponsor:


 

--------------------------

 

Aussteller:


----------
----------
--------------------------

 

Mediapartner:


----------
----------
----------
----------
----------

 

 


 

 

 

 

 


M-Bus Konferenz 2012 – Programm

(Stand 23.08.2012)

Start Referent Thema
08:30 Registrierung, Kaffeeempfang
09:00 Dr. Christof Hoentzsch, ehem. Universität Paderborn
Begrüßung

Session 1 – Chairman:  Dr. Christof Hoentzsch
09:15 Wolfgang Esch, AMBER wireless GmbH Bedeutung und Vorteile des Open Metering Systems für effizientes Smart Metering
09:45 Holger Bast, Bundesamt für
Sicherheit in der
Informationstechnik
(BSI)

Technische Richtlinien für das Smart Meter Gateway

10:15 Nils-Gunnar Fritz, MBS GmbH M-Bus Zertifizierung – Ausblick und
Möglichkeiten
10:45 Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora, Hochschule Offenburg Wireless M-Bus: Technologien, Architekturen und Systemelemente
11:15 Kaffeepause – Ausstellung

Session 2 – Chairman:  Wolfgang Esch
11:45

Ralf Hoffmann, GÖRLITZ AG

BSI Smart Metering Gateway nach EnWG 2011
12:15 Thomas Frank, Envidatec GmbH

Zertifizierungsfähige Messstellenkonzepte nach ISO 50001

12:45 Thorsten Voß, STV Automation Der Einsatz von M-Bus Infrastrukturkomponenten – Pegelwandler, Repeater, Gateways
13:15 Lunch – Ausstellung

Session 3 – Chairman:  Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora
14:15 Bernhard Fey, RheinEnergie AG wM-Bus in der Praxis – am Beispiel des 30.000er Roll Out
14:45 Georg Offner, devolo AG PLC als Schlüsselelement für effektive Home Automation und Smart Metering Lösungen
15:15 Remo Reichel, Solvimus GmbH Zählerdaten über M-Bus! Aber was passiert danach?
15:45 Peter Grundig, GREATech GmbH Mülheim zählt: Wireless M-Bus Lösungen und Felderfahrungen – Drahtlose Sensoren für das Energiemanagement
16:15 Kaffeepause – Ausstellung
16:45 Prof. Dr. Peter Fischer
(Moderation), Fachhochschule Dortmund
Diskussionsforum – Smart Metering in Verbindung mit dem M-Bus: Umsetzung und weitere Schritte in der Zukunft
17:45 Ende



Download Programm-Flyer (PDF)